AllgemeinGoogleSEO

Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Spezialisierung auf Nischen-Keywords und Long-Tail-Keywords

Nischen-Keywords & Long-Tail-Keywords

Besonders für kleine lokale Unternehmen ist es schwierig, auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen wie Google ganz oben angezeigt zu werden. Mit großen internationalen Konkurrenten können sie in der allgemeinen Suche oft nicht mithalten. Doch mit der richtigen Keywordauswahl in der Suchmaschinenoptimierung kann das Google Ranking trotzdem verbessert werden. Eine Möglichkeit ist die Spezialisierung auf Nischen-Keywords und Long-Tail-Keywords.

 

Nischen-Keywords für ein besseres Google Ranking

Als Nischen-Keywords werden enggefasste Keywords verstanden, deren Suchvolumen eher niedrig ist. Sie verzeichnen in der Regel weniger Traffic, dafür ist die Konkurrenz geringer. So kann bereits mit wenig Aufwand ein sehr gutes Google Ranking für diese Keywords erzielt werden.

Selbst Keywords mit regionalem Bezug sind oftmals schon von der Konkurrenz belegt und es ist schwer, diese von ihrer Position in den Suchergebnissen zu verdrängen. Hier helfen Nischen-Keywords, versehen mit einem regionalen Bezug, um die Konkurrenz zu umgehen.

  • Beispiel für ein Nischen-Keyword: „Konfirmationsfotograf Bremen“

Dieses Keyword ist deutlich spezifischer und erhöht somit die Chance sich auf einem der oberen Rankingplätzen zu platzieren. Ein gutes Keyword alleine bringt jedoch nicht viel, denn es muss auch von gutem Content umgeben sein. Richten Sie für Ihre wichtigsten Keywords eigene Landingpages mit informativen Texten zum Thema ein, damit Google diese dem Keyword zuordnen kann.

 

Long-Tail-Keywords finden

Long-Tail-Keywords sind komplexere, längere Suchbegriffe, die ebenfalls ein geringes Suchvolumen aufweisen. Nischen-Keywords und Long-Tail-Keywords sind nicht das gleiche, jedoch sehr ähnlich. Während sich Nischen-Keywords auf bestimme Bereiche oder Branchen beziehen, reihen Long-Tail-Keywords mehrere Suchbegriffe aneinander.

  • Beispiel für ein Long-Tail-Keyword: „schwarze Lederjacke kaufen Bremen“

Durch den geringeren Wettbewerb um diese Keywords können Ranking-Erfolge schneller erzielt werden. Dank der aneinandergereihten Suchbegriffe haben Seitenbetreiber außerdem die Möglichkeit, eine passende Zielgruppe für sich anzusprechen. Die Chancen gefunden zu werden steigen also mit der Verwendung von Long-Tail-Keywords. Ein weiterer Vorteil von Long-Tail-Keywords ist der transaktionale Charakter. Nutzer suchen bereits mit einer konkreten Kauf- oder Transaktionsabsicht, sodass die Conversion Rate oftmals sehr hoch ist.

Passende Long-Tail-Keywords finden Sie zum Beispiel in der Google Suche. Die automatisierte Vervollständigung der Suchanfrage zeigt häufig gesuchte Keyword-Kombinationen an. Alternativ können Sie auch einen Keyword-Planer verwenden.

 

Suchvolumenstarke Keywords ergänzen

Mit Nischen- und Long-Tail-Keywords können Erfolge im Google Ranking erzielt werden, dennoch reicht es nicht aus, sich lediglich auf diese sehr spezifischen Keywords zu beschränken. Das Suchvolumen ist zu gering, um Ihre Website adäquat in den Suchmaschinen zu präsentieren. Eine Ergänzung um „normale“ Keywords mit einem höheren Suchvolumen ist deshalb sinnvoll, auch wenn Sie bei diesen nicht auf einer der oberen Positionen in den Suchergebnissen auftauchen.

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO) bei WebMen in Bremen

Auf unserer Website finden Sie wertvolle Informationen zur Suchmaschinenoptimierung für Ihr Unternehmen. WebMen ist Ihre Agentur für Suchmaschinenoptimierung in Bremen und bietet Ihnen eine umfassende SEO-Analyse und Keyword-Recherche für Ihre Website oder Ihren Onlineshop.

 

Lesen Sie auch unseren Blogartikel „Wie generiere ich mehr Traffic für meine Website? Suchmaschinenoptimierung“.

Ein Gedanke zu „Suchmaschinenoptimierung (SEO) – Spezialisierung auf Nischen-Keywords und Long-Tail-Keywords

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.