Juliane Wippler

Spezialisierungen & Zertifikate

  • schrieb ihre Doktorarbeit über Symbiosen im Meer

  • liebt Linux, Bash und Perl

  • entwickelt jetzt mit Java und JavaScript

Besonderheiten

  • ihr Hund Puck ("Pucki") ist ihr ständiger Begleiter

  • spielt Geige

  • wandelnder Pokédex

Programmieren macht Spaß, weil es wie Lego ist

Juliane ist nicht nur Pokémon-Biologin, sondern auch Doktorin der Meeresbiologie. Während ihrer Zeit in der Wissenschaft untersuchte sie Gene und Proteine mit bioinformatischen Methoden, entdeckte ihre Leidenschaft für das Programmieren und machte bei uns ein Praktikum. Jetzt macht sie eine Ausbildung zur Fachinformatikerin. Wenn Juliane nicht gerade zur Arbeit wandert, wandert sie auch gerne in die Berge (dann mit Pucki im Rucksack) oder musiziert auf ihrer Geige.